Eilmeldung: Winterpause vorbei!

Ich habe ja schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich an meinen Blog denke. Unglaubliche 5 Monate hatte er nun Winterpause. 5 Monate in denen einiges passiert ist und in denen ich mich auf Sachen vorbereitet habe, die in den nächsten paar Monaten noch kommen werden. Stay tuned!

Heute allerdings bin ich mit dem Lappen bewaffnet, um hier endlich mal wieder zu entstauben. Und was gibt es nach einer Winterpause schöneres, als ein nageleues Frühlingskleid zu präsentieren? Julia von Lillesol und Pelle hat sich mal wieder mächtig ins Zeug gelegt und ein neues eBook herausgebracht. Ein Jerseykleid mit Uboot-Ausschnitt! Darüber hat sich meine Tochter mal wieder riesig gefreut, denn Kleider gehen immer. Bei Wind und Wetter. Egal ob Sommer oder Winter.

Der Schnitt ist absolut klasse. Ein Basic-Teil das superschnell genäht und in keinem Mädchenkleiderschrank fehlen darf. Es hat gleich 3 Ärmelvariantionen im Gepäck – kurz, halblang und lang.  Na eigentlich sogar vier, denn ich habe es komplett ohne Ärmel genäht. Einfach ein Bündchen an die Armausschnitte und fertig! So ist es mit Pulli und Strumpfhose drunter ein tolles Teil für die kälteren Tage und ohne etwas für die warmen.

Hier die Variante für die kühleren Tage. Stoffe hat sich meine Tochter selber ausgesucht. Nähen darf dann aber noch Mama.

IMG_9928 IMG_9946

Variante Sommer! Fehlen nur noch die Temperaturen dafür.

IMG_9966 IMG_9969

Ich mag den Uboot-Ausschnitt sehr. Einfach und schnell genäht und zugleich eine super Alternative, wenn es nicht immer nur Bündchen sein soll.

IMG_9900

Schnitt: Basic No. 28 – Jerseykleid mit Uboot-Ausschnitt von Lillesol und Pelle
Stoff: Jersey Bonnie

Ihr müsst das eBook jetzt auch UNBEDINGT haben? Kann ich sehr gut verstehen!
Hier gehts zum Lillesol und Pelle Onlineshop und somit direkt zum Jerseykleid. Und wer schnell ist erhält noch 12 % Rabatt.

Advertisements

RUMS … hier kommt meine Working Mum

Hier ist es momentan etwas still, weil wir diesen Monat viiiiel zu tun haben. Aber natürlich muss ich euch mein Großprojekt Working Mum nach dem tollen, neuen eBook von der lieben Julia von Lillesol und Pelle zeigen.

IMG_8700

Die Tasche ist ein richtiges Platzwunder. Ich habe mich für die kleine Variante entschieden und es passt unglaublich viel rein.

IMG_8693

Neben Laptop-, iPad- und Handyfach, hat man noch viel Stauraum für Ordner o.ä. Sehr praktisch auch für die Uni. Man kann die Working Mum auch wunderbar als Wickeltasche nehmen. Da hat man garantiert immer alles dabei.

IMG_8691

Und weil ich in meiner Tasche immer ewig nach meinem Schlüssel suchen muss, habe ich mir da noch etwas einfallen lassen. Ich habe einfach noch eine Schlaufe mit einem D-Ring eingenäht, an den ich meinen Schlüssel hängen kann. Dann hat das Gesuche endlich ein Ende.

IMG_8695

An den Seiten ist noch eine Gummikordel eingearbeitet, was mir sehr gut gefällt.

IMG_8697

Ich habe für meine Working Mum neben den Stoffen der Color Me Retro Serie noch Kunstleder verarbeitet. Und natürlich alles in pink, türkis und grau gehalten. Wer hätte es gedacht? 😉

IMG_8690

Wer sich nun auch so ein tolles Platzwunder nähen will, der schaut mal bei Lillesol und Pelle vorbei. Dort gibt es das eBook für die Working Mum. Es beinhaltet die Schnittmuster für die große und kleine Variante und ist, wie immer, supertoll geschrieben. Das Schnittmuster gibt es momentan noch zum Einführungspreis und auch auf die anderen eBooks gibt es bis heute noch 15 % Rabatt. Reinschauen lohnt sich also.

Und was die anderen Damen so geRUMSt haben, seht ihr hier.

PS Ich weiss … Meine Jacken vom Herbstkind Sew-Along habe ich auch noch nicht verbloggt. Ich hinke mächtig hinterher, aber sie werden auch bald einen Artikel bekommen. 😉

Und rums … da ist MAlissa!

Passend zur MAlou von gestern, rumst es heute noch die MAlissa, denn auch die durfte ich für Frau Liebstes probenähen. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! MAlissa ist ein richtig schöner Westen-Schnitt, für den man die verschiedensten Stoffe nehmen kann.

Ich habe mich für Jackenstoff und Stepper entschieden. Beides habe ich vorher noch nicht vernäht. Ich finde aber das Ergebnis ist wirklich toll geworden. Die Weste hält superwarm und ist sehr bequem. Ideal für kalte Herbst- und Wintertage.

IMG_2567

IMG_2573

Spätestens nach den Bildern sollte wohl klar sein, dass meine momentanen Lieblingsfarben türkis und pink sind. Ich finde in Kombi sehen die einfach unschlagbar toll aus. Aber nicht nur die Farben, sondern auch die MAlissa und MAlou sehen super aus zusammen.

IMG_2672

IMG_2592

IMG_2647

Besonders toll an dem Schnitt finde ich auch die aufgesetzten Taschen in Halbmondform und die Kapuze.

IMG_2643

IMG_2613

Wer sich nun auch eine tolle Kombi aus MAlissa und MAlou nähen möchte, der schaut mal bei Ki-Ba-Doo vorbei, denn da gibt es beide Schnitte seit gestern. Passend dazu auch den Kinderschnitte Alissa und Lou. Beide stehen bei meiner Tochter schon ganz oben auf der Nähwunschliste.

Ein herzliches Danke auch hier nochmal an meinen Fotografen für die tollen Bilder und an Frau Liebstes, dass ich probenähen durfte! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!

So und jetzt schaue ich mal, ob noch jemand die Schnitte geRUMSt hat.

Hier kommt MAlou!

Letzten Winter noch habe ich nach einem schönen Hoodie-Schnitt für mich gesucht und absolut nichts passendes gefunden. Nun aber ist er da, DER Hoodie-Schnitt für Damen. MAlou heißt das gute Stück. Entworfen von Frau Liebstes und ich durfte ihn probenähen.

Ich habe ich für eine Kombi aus türkisem Sommersweat, pinkem Jersey und dem hübschen Hamburger Liebe Stöffchen entschieden. Damit wird der Herbst gleich ein bisschen bunter.

IMG_2557
IMG_2503

IMG_2518

IMG_2520

IMG_2541

IMG_2549

IMG_2695

Der Hoodie ist so bequem, dass man ihn am liebsten garnicht mehr ausziehen will. Und nicht nur das, er ist auch ganz einfach zu nähen und einfach ein Muss im Herbstkleiderschrank. Schaut schnell mal bei Ki-Ba-Doo rein, denn da gibt es MAlou seit heute. (Und ebenfalls die Lou für den Mutter-Kind-Partnerlook.)

(Und ein herzliches Danke an Sebastian Hufeld Photography für die Bilder.)

Basic No.23 – Oder die Kuschelfleecepullizeit hat begonnen!

Damit die Herbstzeit auch wunderbar kuschelig wird, hat Julia von Lillesol & Pelle einen wunderschönen Fleecepulli entworfen. Den Basic No. 23 Schnitt gibt es ab heute im Lillesol & Pelle Shop zu kaufen (bis 08.09.2013 auch noch mit Einführungsrabatt). Also schnell zuschlagen, bevor der Herbst richtig losgeht!

Die Kombination aus Fleece und Jersey hält nicht nur schön warm, sondern ist auch optisch ein richtiger Hingucker. Ich habe mich für Fleece in lila in Kombination mit dem Lillestoff Peacock Love entschieden. Die kam bei der Tochter so gut an, dass sie den Pulli selbst bei fast 30 Grad nicht ausziehen wollte.

IMG_8368-2klein

IMG_8371klein

IMG_8392klein

IMG_8477logoklein

Stoffe: Doubleface-Fleece von DaWanda
             Peacock Love von enemenemeins/Lillestoff
Schnitt: Basic No. 23 Fleecepullover von Lillesol & Pelle

In den nächsten Tagen gibt es im Lillesol & Pelle Blog dann auch noch die anderen Probenähergebnisse zu sehen. Ihr dürft gespannt sein, was die anderen Damen noch so wundervolles gezaubert haben.

Blomma Collection meets Kleine Dinge mit Herz [Teil 3]

Und nun – last but not least – mein letztes Designbeispiel, das ich für die liebe Smila nähen durfte.

IMG_7830

Der Schnitt wird euch bereits aus dem zweiten Probenäh-Blogpost bekannt vorkommen. Es ist nochmal das Jerseytop Seesaw aus der Ottobre 3/2012.

IMG_7852

Als ich mich auf die Suche nach den Schnittmustern für das Probenähen machte, war ich mir sofort sicher, dass dieser super zu dem Stoff Blomma Birds passt. Ich finde das Top ist dadurch schlicht und doch besonders und es macht zu allem etwas her, egal ob Jeans oder Rock.

IMG_7702

Schnitt: Jerseytop Seesaw aus der Ottobre 3/2012
Stoff: Blomma Birds von Smila’s World / Lillestoff

Ich hoffe, dass euch meine Designbeispiele gut gefallen. Das Probenähen hat mir richtig viel Spaß gemacht und ich habe auch der Suche nach den passenden Schnittmustern wieder sooo viele gefunden, die ich unbedingt mal nähen möchte. Ich würde mich also freuen, wenn ihr öfter mal vorbei schauen würdet.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an dich, liebe Smila, für dein Vertrauen und den superlieben Kontakt! Es hat mich wirklich gefreut, dass ich deine wunderhübschen Stoffe vernähen durfte!

Blomma Collection meets Kleine Dinge mit Herz [Teil 2]

Weiter geht es mit den Designbeispielen, die ich für Smila’s World genäht habe.

IMG_7783

Ein Rock darf in keiner Mädchenkollektion fehlen, oder? Ich fand den Jersey-Stufenrock von Lillesol und Pelle passend, weil ich da gleich beide Blomma-Stoffe wunderbar kombinieren konnte.

IMG_7608

Das Shirt habe ich nach dem Schnittmuster Seesaw aus der Ottobre 3/2012 genäht. Ich finde die Flügelärmel bezaubern und so praktisch, um auch kleinere Stoffreste zu verwerten. So bekommt auch das Shirt nochmal einen Blomma-Touch.

IMG_7601

Ich finde die Stoffe zeigen wunderbar, dass es für Mädchen nicht immer rosa sein muss! Blau und grün sind da eine willkommene Abwechslung.

IMG_7593

Schnitt: Jerseytop Seesaw aus der Ottobre 3/2012
               Jersey-Stufenrock von Lillesol und Pelle
Stoffe: Blomma Collection von Smila’s World / Lillestoff

Ein Beispiel vom Probenähen fehlt nun noch. Das folgt dann in Blogpost Nummer 3.

Blomma Collection meets Kleine Dinge mit Herz [Teil 1]

Als ich mich letzte Woche zum Probenähen bei der lieben Smila bewarb, hätte ich wirklich nicht damit gerechnet, dass ich tatsächlich dabei sein darf. Umso mehr freute ich mich dann über die Nachricht, dass ich ausgewählt wurde. Und ich war natürlich sehr aufgeregt, ob ich den Ansprüchen auch gerecht werden kann.

Am Samstag flatterten dann die wunderschönen Stoffe der Blomma Collection ins Haus und nicht nur ich, sondern auch meine Tochter war sofort begeistert. So schöne Stoffe mussten dann natürlich auch gleich verarbeitet werden. Hier also Teil 1 meiner Designbeispiele:

IMG_8002

Einer DER Lieblingsschnitte im Hause Kleine Dinge mit Herz momentan. Ich finde die Stoffe passen hervorragend zu dem Primavera-Shirt.

IMG_7765

Nicht nur zur Jeans, sondern auch zur 3/4-Leggings macht es eine tolle Figur. Sowohl die Bein-, als auch die Bauchbündchen sind aus dem schönen Blomma Stoff.

IMG_7774

Die frischen Blau- und Grüntöne gefallen mir super. Richtig sommerlich!

IMG_7994

Schnitt: Primavera-Shirt von Lillesol und Pelle
               Beinschmeichelei von Rosarosa
Stoff: Blomma Collection von Smila’s World / Lillestoff

Aber das war natürlich noch nicht alles, was ich aus den tollen Stoffen genäht habe! Also lasst euch überraschen, was da noch folgen wird. Von Smila habe ich ein sehr positives Feedback erhalten und nun bin ich auf eures ebenso gespannt.

An dieser Stelle schon mal ein ganz herzliches Danke an dich, liebe Smila! Das Probenähen hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht! Und es war natürlich auch ziemlich aufregend und eine ganz neue Erfahrung für mich.

Herzkleid July

Endlich endlich darf ich euch mein erstes Kleid aus einem Probenähen zeigen. Das Herzkleid July von Ti-Naht durfte ich vorab in der Größe 110/116 und der Blumen-Variante nähen.

IMG_7245

Ich finde es einfach total bezaubernd und es steht meiner Süßen hervorragend.

IMG_7246

Das Besondere an dem Kleid ist die Herz-Passe am Rücken.

IMG_7314

Ein richtiger Hingucker, oder?

IMG_7300

Schnittmuster: Herzkleid July von Ti-Naht
Stoff: Little Matryoshka von Riley Blake

Die Tochter ist sehr begeistert und möchte das Kleid am liebsten garnicht mehr ausziehen. Leider konnten wir es bei den momentanen Temperaturen noch nicht draußen anziehen, aber zu Hause will sie es am liebsten dauertragen. 🙂

Wer die anderen tollen Beispiele der Probenäherinnen bestaunen möchte, der klickt bitte hier. Und bei DaWanda gibt es übrigens noch bis 28.05. den Rambazamba Rabattz, auch auf dieses tolle eBook.

Vielen Dank an Tina, dass ich dieses tolle Kleid probenähen durfte. Es hat mir riesig Spaß gemacht. Es wird auf jeden Fall noch das ein oder andere folgen. Es ist nämlich ruckzuck zu nähen und wirklich nicht schwer!