Sommermädchen sew-along

Bei Frau Liebstes habe ich von dem Sommermädchen sew-along von Kekas Welt gelesen und war sofort von der Idee begeistert.

Ziel ist es, Ende Mai ein tolles Sommerkleidchen für ein Mädchen präsentieren zu können. Natürlich nähe ich für das Töchterlein. Den passenden Anlass gibt es auch. Meine Mutter wird im Juni 50 Jahre und das muss natürlich gefeiert werden. Da kommt so ein Kleidchen doch genau richtig.

Unterteilt ist das Sommermädchen sew-along wie folgt:
08.04.2013 – Ideensammlung … Erste Ideen zum Projekt. Eventuell Vorstellung der Stoffe, Schnitte etc.
22.04.2013 – Ich habe angefangen … ist der Stoff der Richtige? Ist der Schnitt gut?
06.05.2013 – Es passt … und es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten.
20.05.2013 – Finale … Endlich fertig! Nun kann das Kleidchen stolz präsentiert werden!

Ideensammlung

Schnittmuster

Ich habe überlegt, welchen Schnitt ich nehmen soll und habe nun zwei in der engeren Auswahl.
Schnitt 1 ist ein Kleidchen aus der Ottobre 1/2008 namens „Rose Dress“. Ich finde das Kleidchen sehr schön und hatte schon länger vor es zu nähen.
Foto(2) Foto(3)

Schnitt 2 ist noch gar nicht auf dem Markt, aber Frau Liebstes hat aber schon mal einen Einblick gewährt. Rike kommt am 15.04.2013 und ich finde es schon vom ersten Foto her wunderschön.

Stoff

Hier ist dieAuswahl natürlich riesig und ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber eventuell wird es etwas gepunktetes aus der neuen Happy-Kollektion von Hamburger Liebe. Die Stoffe habe ich ja schon im Auge, seit sie vorgestellt wurden und deshalb sind sie auf jeden Fall große Favoriten. Ansonsten gucke ich noch mal, was die Stofflädchen online so zu bieten haben.

Wer auch noch mitmachen will und noch Ideen zu Schnittmustern und Stöffchen sucht, der kann sich bei Kekas Welt mal umschauen, was die anderen Teilnehmerinnen so nähen wollen. Ich freue mich sehr auf das Projekt und bin gespannt, welches Kleid ich euch dann am 20.05. präsentieren kann.

Advertisements

9 Kommentare zu “Sommermädchen sew-along

  1. da hast du dir aber super süße Schnitte ausgesucht, beide wirken ganz toll. Ich denke, dass vermutlich keine Wahl haben wirst und musst dann 2 Kleider nähen 🙂 Ich freue mich jedenfalls schon auf deine Beispiele

  2. Wow, wirklich ein sehr niedliches Schnittmuster, würde mir auch sehr gut gefallen, aber der Schnitt von Frau Liebstes ist auch wirklich zukersüß.
    Ich würde die Entscheidung wohl vom Alter Deiner Maus abhängig machen.
    Herzlichst,
    Tessa

    • Meine Tochter ist 4 und daher gehen so gut wie alle Schnitte. Ich finde das Alter toll. Sie zieht sich gerne hübsch an und möchte auch mitbestimmen, aber grundsätzlich ist alles gut, was beim Drehen schön fliegt. 😉

    • Rike ist ganz wunderbar und deshalb fiebere ich auch schon auf den 15. hin. Schlußendlich werde ich fr den Sommer beide nähen, aber welches Kleid ich für das Sommermädchen sew-along nehme, weiss ich noch nicht genau. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s