Cake Pops for Valentine’s Day

Diese Woche ist Back(wahn)woche bei Tchibo. Seeeehr verlockend, sage ich euch. Da will man plötzlich alles, wenn man im Geschäft steht. Trotzdem ist das Timing ziemlich gut, denn bis zu meinem Geburtstag ist es nicht mehr lang und somit habe ich mir gleich mal das ein oder andere aus dem Sortiment schenken lassen. Besonders der Cake-Pop-Maker und das Waffeleisen hatten es mir angetan. Waffeln gehen bekanntlich immer und Cake Pops sind einfach mal ganz tolle Hingucker, vor allem für die Kinder.

IMG_6439

Heute gab es dann auch schon die erste Gelegenheit, den Cake-Pop-Maker auszuprobieren. Ich habe mir nämlich Kaffeegäste eingeladen.

IMG_6431

Meine ersten Cake Pops habe ich nach dem Rezept in der Anleitung gemacht. Ich war ziemlich gespannt, wie der Cake-Pop-Maker sich anstellt und muss sagen, ich bin sehr begeistert. Er ist leicht zu bedienen, supertoll zu reinigen und selbst ohne vorheriges einfetten, bleibt nichts kleben.

Das Rezept in der Anleitung ist wie folgt:
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
2 TL Backpulver
250 ml Milch

1.) Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig rühren.
2.) Mehl, Salz, Backpulver und Milch dazugeben und unterheben.
3.) Cake-Pop-Maker vorheizen. (Dauert ca. 10 Minuten.)
4.) Teig in die Formen füllen und Cake Pops ca. 3 bis 4,5 Minuten backen.

Mir kam die Menge etwas viel vor und deshalb habe ich nur die Hälfte genommen. Das war eine sehr gute Entscheidung, denn sonst hätten die enthaltenen 24 (wiederverwendbaren) Stiele, gar nicht ausgereicht. So sind genau 24 Cake Pops herausgekommen. Die vorgegebene Backzeit von 3 bis 4,5 Minuten hat genau hingehauen.

Nach dem Abkühlen habe ich die Cake Pops noch mit Schokoglasu und Streuseln verziert. Et voilà:

IMG_6445

Da der Cake-Pop-Halter nur für 12 Cake Pops vorgesehen ist, habe ich schnell noch einen gebastelt. Ganz einfach aus Styropor und Geschenkpapier. Natürlich gepunktet. 😉

IMG_6446

Nun bin ich sehr gespannt, was meine Kaffeegäste später dazu sagen. Schönen Valentinstag euch!

Advertisements

2 Kommentare zu “Cake Pops for Valentine’s Day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s